Busverkehr in Pforzheim

Binder-Reisen

Auf der Linie 739 nach Wurmberg wird am 15. Juni 2007 der PF-B 8012 von Binder-Reisen aus Stuttgart eingesetzt. Die Schüler strümmen ihren Setra-Bus nach Hause auf dem ZOB Süd am Hauptbahnhof. Der PF-B 8012 trägt bereits die neue Lackierung von Binder.





Auch der PF-N 2085 wird von Binder-Reiseneingesetzt, der am 19. Januar 2007 durch die Leopoldstraße Richtung Süden herunterfährt. Der BF-N 2085 trägt gegenüber den PF-B 8012 noch die alte Lackierung von Binder.






Eberhardt-Reisen

Auf dem Pforzheimer ZOB Mitte steht am 14. Juni 2006 der PF-ER 136 zur Abfahrt nach Büchenbronn über Westring bereit. Der Bus ist von Typ O407, der Überlandvariante des O405.







Der mit Ganzwerbung zugeklebte PF-ER 105 ist am 12. Juni 2007 auf der Linie 744 nach Salmbach über Grunbach unterwegs und nimmt am Leoploldplatz Fahrgäste auf.







Der PF-ER 138 von Eberhardt-Reisen war am 14. Juni 2006 den ZOB Mitte direkt am Pforzheimer Hauptbahnhof angekommen und der Bus verlässt diesen in Richtung eines Abstellplatzes. Den Bus hatte Eberhart-Riesen von den Städtischen Verkehrsbetriebe Pforzheim gebraucht übernommen.




Der ebenfalls vom Sadtverkehr Pforzheim, ehemals Städtischen Verkehrsbetriebe Pforzheim, übernomme Bus PF-ER 122 stand am 18. März 2011 während einer Fahrerpause auf dem ZOB Mitte am Pforzheimer Hauptbahnhof.






Der Solo-Citaro PF-ER 142 ist mit einer Werbung von 75 Jährigen Firmenjubiläum von Eberhardt-Reisen im Jahr 2006 versehen worden. Am 14. Juni 2007 ist der Bus auf der Linie 743 nach Büchelborn über Dillweissensteiner Straße im Einsatz.





Den ZOB Mitte am Pforzheimer Hauptbahnhof verlies am 13. März 2011 der PF-ER 106 auf der Linie 743 nach Schömber über Büchenbronn. Der Überland-Citaro trägt bereits das neue Farbkleid von Eberhardt-Reisen.






Auch die Gelenkvariante des Citarobusses ist bei Eberhardt-Reisen im Bestand. Der PF-ER 189 (O530G) steht am 15. Juni 2007 zur Abfahrt als Schnellbus auf der Linie 743 nach Bieselsberg auf dem Pforzheimer ZOB Mitte bereit.





Der Integro PF-ER 128 steht am sonnigen 12. Juni 2007 auf dem Leopoldplatz um Fahrgäste auf zunehmen. Vom Integro-Bus von Mercedes hat Eberhardt-Reisen mehrere Busse im Einsatz, unter anderen auch im Kreis Ludwigsburg.






Auf dem Leopoldplatz in der Pforzheimer Innenstadt stand am 18. März 2011 der PF-ER 121 von Eberhardt-Reisen zur Abfahrt auf der Linie 717 nach Langenalb bereit.







Auf dem ZOB Mitte am Pforzheimer Hauptbahnhof stand am 18. März 2011 der PF-ER 113 von Eberhardt Reisen aus Engelsbrand.








Am 19. Januar 2007 steht der PF-ER 110 von Eberhardt-Reisen auf der Linie 743 nach Kappenhardt über Büchenbach im Einsatz. An diesen trüben Januartag steht der Bus an der Haltestelle Leopoldplatz um Fahrgäste auf zu nehmen.






Ein weiter Vertretter von Neoplanbussen bei Eberhardt-Reisen ist der PF-ER 151, hier am 12. Juni 2007 auf den Leoplodplatz in der Pforzheimer Innenstadt, wo der Bus auf der Linie 717 nach Lanenalb über Birkenfeld im Einsatz ist.





Am 23. November 2008 steht der Neoplan-Überlandbus BB-P 2511 von Eberhardt-Reisen in der Pforzheimer Innerstadt auf dem Leopoldplatz zur Abfahrt auf der Linie 744 nach Salmbach bereit.






Auf dem ZOB Mitte am Hauptbahnhof Pforzheim stand am 13. März 2011 der blaue PF-ER 112 während einer Fahrerpause.








Der PF-ER 117 war am 12. Juni 2007 auf der Linie 743 nach Schömberg über Salmbach unterwegs, als der Bus über Leoppltpaltz in Pforzheim rollte. Bei dem Bus handelt es sich um einen Neoplan N 4426 Ü Centroliner Linien-Doppeldecker.






Auf dem Pforzehimer Leopoldplatz stand am 18. März 2011 bereit zur Abfahrt auf der Linie 720 nach Ittersbach. Als Ersatz für die ehemalige elektrische Schmallspurbahn von Pforzheim nach Ittersbahn wurde die heutige Buslinie 720 eingerichtet.





Der KA-HT 272 von Hagro-Transbus aus Karlsruhe ist am 14. Juni 2006 aushilfsweise für das Mutterunternehmen Eberhardt-Reisen in Pforzheim im Einsatz. Während einer Pause steht der Bus am ZOB Mitte bei Hauptbahnhof in Pforzheim.





Engel Omnibusverkehr

Nahe den Pforzheimer Hauptbahnhof stand am 18. März 2011 der PF-L 9109 von Engel Omnibusverkehr, als der Fahrer kurz Ausgestiegen war. Der Bus wurde von Engel Omnibusverkehr für Auftragsleistungen für RVS Südwestbus gebraucht beschafft.





Auf dem ZOB Nord am Pforzheimer Hauptbahnhof stand am 13. März 2011 der PF-L 9115 zur Abfahrt auf der Linie 733 nach Bretten bereit. Der Bus wurde vom Stadtverkehr Tübingen übernommen und wird im Auftrag von RVS Südwestbus eingesetzt.





HB-Omnibusverkehr
"Neckarbus"

Eine Besonderheit im Busverkehr in Pforzheim ist der RW-NB 102 von HB-Omnibusverkehr, die unter denm Markennamen "Neckarbus" auftretten. Dieser Bus wurde von Noge aus Spanien gebaut. Eingesetzt wurde dieser Bus am 12. Juni 2007 im Auftrag der Bahn-Tochter RVS-Südwestbaus und hat seine Endhaltestelle Leopoldpatz in der Innenstadt von Pforzheim erreicht.


Klingel-Reisen

Auf dem Leopoldplatz in Pforzheim steht am 12. Juni 2007 an der gleichnamigen Haltestelle der BB-K 589 von Klingel-Reisen zur Abfahrt nach Weil der Stadt auf der Linie 666 bereit.







Aus Weil der Stadt trifft der BB-LK 225 von Klingel-Reisen an der Endhaltestelle ZOB Mitte in Pforzheim am 14. Juni 2006 ein. Nach kurzer Zeit führ der Bus wieder zurück in seinen Heimatort Weil der Stadt.






Am 1. Februar 2008 steht der BB-KL 466 an der Haltestelle Ledopoldplatz in Pforzheim zur Abfahrt auf der Linie 666 nach Lehningen bereit.








Vor dem Einkaufzentrum Rössle Galerie steht am 4. Dezember 2008 an der Bushaltestellte Leopoldplatz der BB-K 575 von Klingel zur Abfahrt auf der Linie 666 nach Weil der Stadt bereit.







Auch auf dem Leopoldplatz an der gleichnamigen Haltestelle steht der BB-LK 817 am 1 Februar 2008 zur Abfahrt auf der Linie 666 nach Weil der Stadt, wo auch der Unternehmen beheimatet ist, bereit.







Am 24. November 2008 traff aus Weil der Stadt der M.A.N. Lions-City BB-K 805 von Klingel Reisen auf dem ZOB Mitte von Pforzheim ein. Die Linie 666 ist eine Gemeinschaftslinie der Firmen Klingel und RVS Südwestbus. Hier wurden die Linie 663 von Klingel und die Linie 7741 von RVS Südwestbus zusammengelegt.




Maisch Reisen

Für die Bahntochter RVS-Südwestbus ist der PF-CC 780 von Maisch-Reisen am 4. Dezember 2008 auf der Linie 735 nach der Klosterstadt Maulbronn unterwegs.







Während einer Fahrerpause steht am 9. September 2007 der PF-WM 100 von Maisch-Reisen aus Pforzheim auf dem ZOB Nord in Pforzheim.







Für die Bahntochter RVS-Südwestbus ist der PF-WM 123 von Maisch-Reisen aus Pforzheim am 18. März 2011 aus der Klosterstadt Maulbronn in Pforzheim auf dem ZOB Nord eingestroffen.







Müller-Reisen

Über den Leoplodplatz rollt am 19. Januar 2007 der PF-M 6905 um dort noch Fahrgäste für die Linie 718 nach Pfinzweiler über Gräfenhausen aufzunehmen.







Vor den Einkaufszentrum "Schlöössle Galerie" in Pforzheim am Leopoldpatz fährt der PF-MR 4009 am 12. Juni 2007 auf der Linie 718 nach Pfinzweiler.








Ein weiterer Vertretter des bunten Fahrzeugparkes von Müller-Reisen ist der PF-MR 4010 aus Hause Neoplan und vom Typ N316/3KL. Am 12. Juni 2007 ist der Bus auf der die Linie 718 nach Pfinzweiler über Gräfenhausen am Leoplodplatz unterwegs.





Auf dem ZOB Mitte in Pforzheim am Hauptbahnhof steht am 15. Juni 2007 der PF-MR 5215 zur Abfahrt der Linie 718 nach Pfinzweiler über Gräfenhausen bereit.







Vor den Einkaufszentrum "Schlössle Galerie" in Pforzheim am Leopoldpatz fährt der PF-MR 4006 am 18. März 2011 auf der Linie 718 nach Pfinzweiler. Das Busunternehmen Müller-Reisen wurde im Jahr 1929 gegründet.






Auch einen Doppelstockbus hat Müller-Reisen im Fahrzeugbestand, der PF-MR 5209 steht am 15. Juni 2007 auf den Leopoldplatz in Pforzheim von dem Einkaufszentrum "Schlössle Galerie" zur weiterfahrt auf der Linie 718 nach Pfinzweiler über Gräfenhausen bereit.





Regionalverkehr Süd-West
-Südwestbus-

Der Überlandcitaro KA-SB 725 ist bereits mit dem neuen Logo von RVS-Südwestbus ausgestatt und ist am 12. Juni 2007 auf der Linie 712 Birkenfeld über Schönblick im Einsatz.







Der Conecto KA-SB 552 ist am 14. Juni 2007 auf der Linie 731 zum Pforzheimer Bahnhof unterwegs, wo der Bus kurz vorm Ziel den Leopoldplatz in Schrittgeschwindigkeit durchfährt.







An der Bushaltestelle auf dem Leopoltplatz in der Pforzheimer Innenstadt stand am 18. März 2011 der KA-SB 552 von RVS Südwestbus zur Abfahrt auf der Linie 722 nach Wilferdingen bereit. der Bus trägt das bundeseinheitliche Design der Nahverkehrsbusse der Deutschen Bahn.




Nach Bad Herrenalb ist der KA-RV 720 auf der Linie 716 am 12. Juni 2007 auf dem Pforzheimer Leopoldplatz unterwegs. Der O407 gehört zur Bahn-Tochter RVS-Südwestbus mit Sitz in Karlsruhe.






An der ZOB Süd in Pforzheim stand am 14. Juni 2006 der KA-RS 435 vom Regionalverkehr Süd-West zur Abfahrt auf der Linie 738 Niefern bereit. Das Busunternehmen Regionalverkehr Süd-West gehört zur DB Stadtverkehr und ist im Nordschwarzwald und in der Südpfalz im Busverkehr aktiv und tritt unter dem Markennamen Südwestbus auf.



Am 1. Februar 2008 steht der KA-SB 591 am ZOB Mitte in Pforzheim zur Abfahrt auf der Linie 666 nach Tiefenbronn bereit. Die Linie 666 ist eine Gemeinschaftslinie der Firmen Klingel und RVS Südwestbus. Hier wurden die Linie 663 von Klingel und die Linie 7741 von RVS Südwestbus zusammengelegt.




Der KA-SB 372 stand am 18. März 2011 auf dem Leopoldplatz in der Pforzheimer Innenstadt zur Abfahrt auf der Gemeinschaftslinie 666 von Klingel und RVS Südwestbus bereit. Der Bus trägt die neue Lackierung von den Stadtbussen der Deutschen Bahn.





Rexer-Reisen

Das Busunternehmen Rexer-Reisen aus Calw setzt ihre Busse teilweise im Auftrag der RVS Südwestbus ein. Am 3. Juni 2007 steht der CW-LL 96 während einer Fahrerpause auf dem ZOB Mitte direkt am Hauptbahnhof in Pforzheim abgestellt.





Am 13. März 2011 stand der CW-LL 18 vom Busunternehmen Rexer aus Calw während einer Fahrerpause auf dem ZOB Mitte direkt am Hauptbahnhof in Pforzheim. Der Facelift-Citaro trägt die neue Lackierung von Rexer und wurde im Auftrag von RVS Südwestbus eingesetzt.





Rübenacker

Auch das Busunternehmen Rübenacker aus Nagold ist im Busverkehr von der Stadt Pforzheim vertretten. Der CW-R 653 (Mercedes-Benz O407) ist am 12. Juni 2007 nach Ankunft auf der Linie 738 auf den ZOB Mitte am Hauptbahnhof angekommen.





Schuhmacher

Der PF-RS 75 (O407) von der Neuhausener Schumacher-Reisen steht Zur Pause am 14. Juni 2006 am Pforzheimer ZOB Süd wird anschließend nach Neuhausen zurückfahren.







Über den Leopoldplatz fährt der PF-S 1888 am 14. Juni 2006 von Schumacher-Reisen als Schulbus. Der O405 ist auf dem Weg zu einer Schule wird von dort aus die Schüler nach Hause bringen.







Am 15. Juni 2007 ist der PF-S 963 aus dem Hause Setra auf der Leoplodstraße in Richtung Bahnhof in Pforzheim als Leerfahrt unterwegs.








Seitter

Auf dem ZOB Mitte in Pforzheim steht am 15. Juni 2007 der Mercedes-Bus PF-LW 75 von Seitter aus Friolzheim im Enzkreis zur Abfahrt auf der Linie 656 nach Heimshein bereit.







Städtische Verkehrsbetriebe Pforzheim
Stadtverkehr Pforzheim

Der PF 2703 der Städtische Verkehrsbetriebe Pforzheim war am 14. Juni 2006 auf der Linie 1 nach Arlinger unterwegs. Bis Ende waren die Busse der Städtische Verkehrsbetriebe Pforzheim noch mit Behördenkennzeichen unterwegs, bis zum Einstieg der Veolia-Gruppe bei der Städtische Verkehrsbetriebe Pforzheim.



Am 14. Juni 2006 war der PF 2715 in der Pforzheimer Innnenstadt auf der Linie 9 nach Birkenfeld unterwegs. Inzwischen hat der Bus das Kennzeichen PF-VB 6010 bekommen.







Als Ersatz für die ehemalige elektrische Schmallspurbahn von Pforzheim nach Ittersbahn ist die heutige Buslinie 720 eingerichtet worden. Der PF-VB 6022 war am 12. Juni 2007 auf dieser Linie nach Ittersbahn im Einsatz und hat die Haltestelle Leopoldplatz verlassen.





Auf der Linie 9 nach Birkenfeld Sonne war am 12. Juni 2007 der PF-VB 6067 vom Stadtverkehr Pforzheim Pforzheim unterwegs am Leopoldplatz.








Im Sommer 2007 haben der Stadtverkehr Pforzheim eine Lieferung von Solaris Bussen bekommen. Am 8. September 2007 war der PF-VB 6024 auf der Linie 3 über Leopoldplatz zum Bahnhof Weissenstein im Pforzheimer Ortsteil Dillweisenstein unterwegs.




Ebenfalls als Nachfolger der elektireschen Kleinbahn ist der PF-VB 6110 am 12. Juni 2007 auf der Buslinie 720 nach Ittersbach im Einsatz.








Als Leerfahrt zum Betriebshof ist der PF-VB 6167 am 12. Juni 2007 über den Leopoldpatz unterwegs. Der dreiachsige Bus ist aus MAN.








Auf dem Weg zum Bahnhof Weissenstein im Pforzheimer Ortsteil Dillweisenstein ist der PF-VB 6202 in Pforzheim auf dem Leopoldplatz. Der Citarogelenkbus trägt eine Werbung für den ÖPNV in Pforzheim.






Vor dem Pforzheimer Einkaufszentrum "Schlössle-Galerie" steht der O405GN PF-VB 6266 am 12. Juni 2007 auf der Linie 10 zur Abfahrt ins Oberes Enztal bereit.







Im neuen Desgin ist der MAN-Bus PF-VB 6290 des Stadtverkehr Pforzheim Pforzheim am 12. Juni 2007 auf der Linie 1 nach Arlinger auf dem Leopoldplatz in Pforzheim unterwegs.







Nicht nur Solowagen aus dem Hause Solaris haben der Stadtverkehr Pforzheim Pforzheim im Bestand. Am 1. Februar 2007 war der PF-VB 6294 auf der Linie 1 nach Arlinger auf dem Leopoldplatz in Pforzheim unterwegs.






Walz-Reisen

Auch Walz-Reisen aus Schömberg ist im Pforzheimer Busverkehr aktiv. Der CW-W 3023 ist am 12. Juni 2007 von Pforzheim aus auf der Linie 666 nach Hausen unterwegs.







Auf dem ZOB Mitte am Pforzheimer Hauptbahnhof steht am 4. Dezember 2008 der CW-W 3008 von Walz-Reisen aus Schömberg zur Abfahrt aus der Line 712 nach Birkenfeld bereit.







Über den Leopoldplatz in Pforzheim rollte der aus Königsbach kommende CW-W 3015 von Walz-Reisen aus Schömberg an die Haltebucht. Das Busunternehmen Walz-Reisen aus ist im Linienverkehr im Auftrag von RVS Südwestbus unterwegs und der Bus trägt die Lackierung der Nahverkehrsbusse der Deutschen Bahn.